Der Wettergott feierte am Fastnachtsdienstag mit allen Unnerummern und vielen Aktiven aus befreundeten Orten! Und so schlängelte sich der traditionelle Fastnachtsumzug am Dienstag dank unseres aktiven Zugmarschalls Thorsten Demandewicz mit vielen gutgelaunten Fußgruppen und erstmalig sieben Umzugswagen durch die Gassen unseres schönen Ortes.

Auch der Dorfförderverein bereicherte mit seinem neuen „Fastnachtsmobil“ den bunten Lindwurm. „Ganz herzlichen Dank an Werner´s Backstube für die Spende der Quarkinis und an Rewe Undenheim für die Unterstützung“, freut sich die Organisatorin Nicole Leidel.

Traditionell wirkt dieses Spektakel auch 2024 wie eine Straßenfastnacht. Die Bürgersteige waren gesäumt vom bunten Treiben der ausgelassenen Jecken. Tische wurden an die Straße gestellt, Musikboxen heizten bei privaten Partys ein.  Bei jeder Häufung von kleinen und großen Närrinnen und Narren verweilte der Zug, es wurden hochwertige Bombos geworfen, Mitgibsel gereicht und der Bechtolsheimer Musikzug spielte auf!

Ja, auch 2024 konnte die Musikkapelle vom Dorfförderverein des Ortes finanziert werden. Sämtliche eigens dafür beschafften ZugBecherche konnten verkauft werden und zwei großzügige Privatspender komplettierten das Budget. Zum Dank wurde an alle BechercheKäufer ganz im Sinne rheinhessischer Rebenkultur Traubensaft und Wein ausgeschenkt! Ein Grund mehr, nächstes Jahr auch zu den UnterstützerInnen des Umzugs zu zählen!

Angekommen an der Goldbach-Halle wurde das bunte Treiben durch die Musikkapelle und Umzugswagen willkommen geheißen, um im Anschluss beim Kreppel-Kaffee oder auf der After-Umzug-Party mit abschließender Fastnachtsbeerdigung zum Höhepunkt gebracht zu werden.

Der Zugmarschall bedankt sich bei allen Spendern, Sponsoren, Vereinen und Helfern, sowie der Freiwilligen Feuerwehr Undenheim, die den Umzug ermöglicht haben. „Durch die Organisation in den Händen des Dorffördervereins können wir auf Dauer freundschaftliche Bande mit Zugteilnehmern aus Undenheim und befreundeten Gemeinden pflegen und organisatorisch immer besser werden, auf dass die Unnerummer Straßenfastnacht noch lange leuchtende Kinderaugen, Spaß und Kurzweil produzieren kann!“

Danke an Monika Dörschug für die Bereitstellung der tollen Fotos!

Fotos von der After-Umzug-Party gerne auch an unsere eMail-Adresse!

„Mir in Unnerum könne Fassenacht, in de Hall und uff de Gasse
des kennt ihr eich aafach net entgehe lasse!“
So rief der Dorfförderverein der Gemeinde zu seinem Fastnachtsdienstags-Potpourri 2024 auf. Durch das große Engagement des Dorffördervereins und seiner UnterstützerInnen können mittlerweile neben dem Fastnachtsumzug weitere Höhepunkte zum Besten gegeben werden.

Von der Elterninitiative Undenheim wurde nach dem Umzug der traditionelle „Kreppel-Kaffee“ – mit freundlicher Unterstützung von Rewe Undenheim – angeboten. Das von vielen Närrinnen und Narren gefeierte vielfältige Kuchenbuffet wird einen Beitrag zum Projekt „Mehrgenerationentreffpunkt Spielplatz am Spess“ in den nächsten Jahren leisten.

Währenddessen herrschte nebenan Partystimmung und bis in den späten Abend hinein wurde ausgelassen zu den Beats von DJ PartyPeople getanzt und gesungen. Hier gilt der Dank insbesondere dem DJ-Team, welches sein Können am Puls der Feiernden, ohne Salär in den Dienst des Dorffördervereins gestellt hat. Insgesamt war die „After-Umzug-Party“ erneut ein mehr als gelungener Höhepunkt des Undenheimer Fastnachtsdienstages. Das ist vor allem auch den zahlreichen helfenden Händen – im Verkauf, in der Küche, sowie beim Auf- und Abbau – zu verdanken.

Zum Abschluss wurde als letzter Baustein des Potpourris unter tragenden Klängen der Fassenacht in Unnerumm die letzte Ehre erwiesen. Der Zugmarschall fand bei dieser Premiere feierliche Worte um ihren Namen mit Absacker und Leichenschmaus (gespendet von Werner´s Backstube) zu preisen. Beim abschließenden Trompeten-Klagelied blieb kaum ein Auge trocken, während der Sarg der Fassenacht in der Nacht verschwand. So war unser Fastnachts-Potpourri, genau –
wir rufen euch zu, bis 2025, ein letztes Helau!


14:33 Uhr Aufstellung Gruppen mit Wagen

14:44 Uhr Aufstellung Fußgruppen

15:11 Uhr Start des Undenheimer Fastnachtsumzuges

16:15 Uhr Empfangsparty vor der Goldbach-Halle

16:15 Uhr Kreppel-Kaffee für alt und Jung

16:45 Uhr After-Umzug-Party mit DJ PartyPeople

21:00 Uhr Beerdigung der Fastnacht
mit Absacker und Leichenschmaus

Am 13. Februar 2024 startet um 15:11 Uhr der traditionelle Fastnachtsumzug in Unnerum. Die Anmeldefrist ist abgelaufen, die Vorbesprechungen mit den Teilnehmern und die letzten Abstimmungen mit den Sicherheitsbehörden laufen.

Die Zugstrecke:

Bahnhofstraße Richtung Schottgelände,
Begegnung des Zuges in der Bahnhofstraße Richtung Staatsrat-Schwamb-Straße,
Staatsrat-Schwamb-Straße,
Georg-Wiegand-Will-Platz,
Alzeyer Straße, Goldbach-Halle.

ZugBecherche unter:

info@Dorffoerderverein-Undenheim.de

Am Fastnachtsdienstag
nach dem Umzug – das ist doch klar,
trifft man sich auch in diesem Jahr
zum Abschluss in der Goldbach-Hall
und sicherlich in jedem Fall
mit viel Stimmung, Tanz und Wein!
Euer Dorfförderverein

Endlich ist es wieder so weit! Fastnacht steht vor der Tür und es darf gesungen, getanzt, geschunkelt und ausgelassen gefeiert werden! Natürlich auch und vor allem in Undenheim!





Der Undenheimer Fastnachtsumzug zieht am Fastnachtsdienstag, 13.02.2024 ab 15:11 Uhr mit Start in der Bahnhofstraße in Richtung Goldbach-Halle. Gruppen für den Umzug können sich noch bis zum 01.02.2024 melden. Das „Unnerummer ZugBecherche“ zur Unterstützung des Umzugs gibt es überall, wo es in Undenheim Fastnacht gibt oder direkt beim Dorfförderverein. Mit etwas Glück findest du einen der 11 x 11€ Verzehrgutscheine in deinem Becherche.

Traditionell findet anschließend die „After-Umzugs-Party“ in der Goldbach-Halle statt. Das DJ-Team „PartyPeople“ wird die Partystimmung anheizen und auch für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt sein.

Für alle, die es etwas ruhiger und gemütlicher angehen möchten, wird ein „Kreppel-Kaffee“ der Elterninitiative Undenheim mit Sitzmöglichkeiten angeboten, sowie Bewegungsfreiraum für unsere kleinen Gäste. Es ist für alle etwas dabei: für Jung und Alt, für Party-Fans, Familien, Senioren und Kinder!

Über Hilfe in Form von Kuchenspenden oder der Übernahme einer Helferschicht würden wir uns sehr freuen – getreu unseres Vereinsmottos „Gemeinsam etwas bewegen – Gemeinsam für Undenheim“. Kontakt: Claudia Schneider (info@Dorffoerderverein-Undenheim.de, 0172-8258020)

Zum Abschluss haben wir uns etwas Neues einfallen lassen: „Schluss mit Lustig!“
Wir beerdigen mit euch die Fastnacht – lasst euch überraschen!

Daher wollen wir ein letztes Lebewohl ihr sagen.
Nehmt euch einen Absacker von diesem Wagen
Wisst ihr, was ein „Absacker“ ist? Nee?
Das gehört zum kleinen ABC
Das ist ein letzter Schnaps am Grab ohne Wirt,
wenn der Sarg herab“sacken“ gelassen wird.

So harret aus, kommt wieder all
Nächst Fassenacht in diese Hall
Doch jetzt wird’s Zeit jetzt muss sie gehen
Mach’s gut, Helau auf Wiedersehen.

Sie möchten den Umzug als Werbemöglichkeit nutzen oder sich finanziell engagieren? Sie möchten nächstes Jahr als Zuggruppe beim Umzug teilnehmen?

info@dorffoerderverein-undenheim.de

Teilnahmebedingungen für alle Teilnehmer
am Fastnachtsumzug

Planungssicherheit in Sachen Betriebserlaubnis

Informationen zur Erreichung der Betriebserlaubnis von Motivwagen